Schlagwort-Archive: Vögel

Monat Mai

Der Monat April rückt so langsam dem Ende entgegen. Wir gehen jetzt zum Mai. Im Mai kommen viele Tiere aus dem Winterschlaf: Hirsche, Igel, Störche. Die Blumen gehen auf, die Natur blüht, die Bäume werden grün, und alle Tiere, Menschen, Pflanzen sind in Mai-Stimmung und gut drauf. Die Menschen haben viel Spaß, die Kaninchen lassen sich mehr blicken und sammeln Blätter. Im Mai, da geht man gerne raus/ und bleibt ungern zuhaus/. Der Mai ist soso toll,/ der Mai ist einfach wundervoll./ Im Mai gibt es Maiglöckchen und Krokusse und Narzissen und das Lied: Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus … oder gehen aus? Was das heißt? Das kann ich dir nicht sagen; das ist etwas naturliches.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Alle Vögel

Fröhlich, Frühling, Tirilililier./ Die Vögel singen und zwitschern mit mir./ Die Schnäbel bauen die Nester mit Zweigen./ Frau Spatz pfeift Herrn Spatz hinterher: Wollen wir uns aneinander reiben?/ Dann machen Herr und Frau Spatz rum. Stöhn. Hoppehoppereiter. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Frühlingsvogel

Ich hatte früher einen Vogel. Einer hieß Charly und der andere Sir Winston. Die waren beide im Käfig in Alsterdorf. Das war gar nicht so einfach. Einer ist einmal in die Gardine geflogen. Und was man dann immer so macht mit Vögeln: Man lässt sie fliegen und plötzlich sind sie nicht mehr da. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Frühlings Erwachen

Des Frühlings Erwachen ist sehr schön (finde ich), wenn die Tage immer länger hell bleiben, wenn es wärmer wird, wenn die Vögel am Morgen leise anfangen zu zwitschern, wenn die Blumen, Bäume und Pflanzen herauskommen und es in den Städten grüner und bunter wird, außerdem brauche ich nicht mehr so viel dicke Kleidung zu tragen, und dann fühle ich mich schon gleich viel leichter.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe