Schlagwort-Archive: Tim Borstelmann

Demenz ♥ Ach du

Ach du, du lieber Trauriger.
Kannst du mir noch sagen, wer ich bin?
Ich weiß nicht mehr, wer ich bin.
Ich weiß nicht mehr wann was ist.
Ich weiß nicht mehr was was ist.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Dezember

Der Dezember: Es ist kalt draußen. Die letzten Blätter fallen von den Bäumen. Die Bäume werden kahler und kahler. Man sieht schließlich nur noch nackte Äste. Der 21.12. ist astronomischer Winteranfang. Bis heute wurde es morgens immer später hell und abends immer früher duster. Schließlich schon am Nachmittag. Kaum war es hell geworden, wurde es wieder duster. Man sieht kaum noch was am Tag. Die meiste Zeit muss man quasi im Dunkeln verbringen. Man muss sich vorantasten. Der Dezember ist aber auch die Zeit des Lichterglanz. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Sommerhitze und Geschwitze

Erst kommt der Sommer im Juni zögerlich mit Temperaturen um die 20°C, dann Anfang Juli mit heftiger Hitze bis zu 40°C. Ich kann mich da draußen wirklich nicht lang aufhalten. 1.) Weil ich die Hitze nicht abkann und schnell ins Schwitzen gerate und 2.) weil ich schnell einen Sonnenbrand auf dem Kopf bekomme und einen Sonnenkopfschutz tragen muss. Unter der Mütze wird mir aber schnell zu heiß. Echt ungerecht. Dafür trocknet die Wäsche auf dem Balkon in Minutenschnelle.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Wenn alle im Rollstuhl sitzen würden, müssten alle Privat- und Wohnräume für Rollstuhlfahrer (Rf) umgebaut werden. Alle Möbel und Regale, bei denen die Rf nach oben greifen müssten, müssten in Bad, Küche, Schlaf- und Wohnzimmer tiefergelegt werden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Barrieren abbauen

Welche Barrieren müssen abgebaut werden, damit ich im Alltag nicht behindert werde? – Ich müsste gegenüber Nichtbehinderten gleichbehandelt werden. Wenn ich in eine Theatervorstellung oder ins Museum gehe und es Möglichkeiten für Ermäßigung bei Älteren oder Behinderten gibt, dann zeige ich immer meinen Schwerbehindertenausweis vor, weil ich dann hoffe, Ermäßigung zu kriegen und sie dann oft auch bekomme, und dann freue ich mich. Aber manchmal ist es mir auch peinlich, meinen Schwebi-Ausweis zu zeigen Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Es geht mir astrein, mir geht es knorke, es geht mir blendend, mir geht es heavy metall, mir geht es al dente, I’m fine.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Manchmal habe ich auf der Arbeit meine ganz persönliche Klagemauer über gewisse Leute (…)
Wenn ich vor der großen Klagemauer stehen würde, würde ich folgende An-Klagen vorbringen: – Ungerechtigkeit am Arbeitsplatz! – Zuviele Abgase, Kohlenmonoxid und Giftchemiewolken werden durch Autos und Fabriken in die Umwelt befördert! – Die Polarkappen schmelzen zu schnell, immer mehr Land wird überflutet, kleine Inseln, z.B. die Galapagosinseln, die ostfriesischen Inseln und Sylt verschwinden! Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Auf der ganzen Welt gibt es Grenzen. Sie kennzeichnen die Abgrenzung zwischen zwei oder mehr Ländern. Sie sind dazu da, dass man weiß, wann man ein anderes Land betritt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe