Schlagwort-Archive: Literaturepochen

Im Westen Nichts Neues

Wie immer im Westen nichts Neues. Hier ist alles festgefahren. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt, Sterneköche

Weltende

Wir haben viele Katastrophen gesehen. Doch was passiert, wenn die Erde wirklich, wirklich Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Gehirne

Viele Leute können 500 Erinnerungen speichern. Doch nach 500 schrumpfen die Gehirne, Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt, Sterneköche

Expressionismus

Express-oh: starker Kaffee, Orangen und Zitronen auspressen, interessante bildende Kunst: Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt

Der Grüne Heinrich

– Meine Fresse, ey. – Also echt Mann – Puh, guter Stoff. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt, Sterneköche

Frühlings Erwachen

Es war ein himmlischer Frühlingstag. Die Natur blühte auf. Die Vögel wurden langsam aktiv. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt, Sterneköche

Nach/Sommer

Eis essen gehen
Baden im Meer Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt, Sterneköche

Poetischer Realismus und Naturalismus

Poetischer Realismus bedeutet vielleicht: Traurige Lieder, die Bürger auf der Straße machen, um 1850, poetische Physiker, die Gedichte schreiben über die Sterne und den Weltraum, verliebte Männer Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt

Vormärz: Dennis L. feat. G. Herweghs Gedichte eines Lebendigen

Gedicht eines Lebendigen

Grün ist die Zeit
Alles blüht auf
Mit erhobener Faust Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt, Sterneköche

Biedermeier und Vormärz

„Jeanette Biedermeier ist halt eine Frau, sie kann singen. Und Schauspielerin ist sie, auch in Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt