Schlagwort-Archive: Frühlings Erwachen

Frühlings Erwachen nicht von Frank Wedekind (1891)

„Titel toter großer Dichter“, so heißt eine Rubrik der Story Teller. Wir holen uns Titel berühmter Weltliteratur und versuchen, nur anhand des Titels eine Geschichte zu erzählen. Was besonders interessant ist, wenn man den Inhalt des Werkes nicht kennt. Leider kenne ich Wedekinds Frühlings Erwachen noch so halbwegs. Vor circa 28 Jahren musste ich im Deutschunterricht ein Referat darüber halten. Ich hatte dieses Werk gewählt, weil es das dünnste der angebotenen Literatur war. Wie ich das Referat zustande gebracht habe, weiß ich nicht mehr. Denn ich hatte wichtigeres zu tun als das Buch zu lesen. Pubertät
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt, Sterneköche

Frühlings Anbruch

Ich denke, Frühlings Erwachen heißt, dass es schön wird draußen, und dass draußen alles gut und grün wird. Die Natur geht ja auch in unseren Herzen auf. Man muss natürlich erstmal aus dem Fenster gucken, um zu sehen, ob das stimmt. Es ist schön mit dem Frühling im Fenster aufzuwachen. Man bekommt viel bessere Laune. Man ist quasi aus dem Winterschlaf erwacht. Man hat im Frühling Lust auf Freude. Und auf Draußen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Frühlingsrolle

Der März ist schön, der März ist toll, der März wird einfach wundervoll. Frühlingssonne, komm herbei. März, Natur: herein! Den März genießt man Tag für Tag, weil man den Frühling gerne mag. Man hat viel Freude und viel Spaß, es hoppeln Hasen flauschig im Gras.
Im Garten gehen die Blumen auf. Das wird ein schöner Märzverlauf. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe