Schlagwort-Archive: Aufschieberitis

Die Revolution findet an einem Mittwoch statt

Letzten Freitag war das Treffen unserer revolutionären Literaturtruppe unterbesetzt, wegen Urlaub und Krankheit. Dieses kontrarevolutionäre Verhalten verletzte unsere Planungssicherheit und Laune. Also sagte ich: „Verschieben wir die Revolution auf Mittwoch.“ Das wurde einstimmig angenommen. Eigentlich zweistimmig, denn wir waren zu diesem Zeitpunkt nur zwei revolutionäre Literaten. Leider war ich dann aus gesundheitlichen Gründen am Mittwoch nicht bei unserem revolutionären Treffen dabei. Und so wie es in der Öffentlichkeit aussieht, hat die Revolution noch nicht begonnen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche, Uncategorized