Frühlings Anbruch

Ich denke, Frühlings Erwachen heißt, dass es schön wird draußen, und dass draußen alles gut und grün wird. Die Natur geht ja auch in unseren Herzen auf. Man muss natürlich erstmal aus dem Fenster gucken, um zu sehen, ob das stimmt. Es ist schön mit dem Frühling im Fenster aufzuwachen. Man bekommt viel bessere Laune. Man ist quasi aus dem Winterschlaf erwacht. Man hat im Frühling Lust auf Freude. Und auf Draußen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Valentinstag

Valentinstag ist etwas Besonderes für mich; da hat man Spaß dran. Valentinstag ist schön, weil da die Herzen aufgehen, weil man sich lieb hat und weil man sich mag. Ich mag die Menschen, ich mag Fröhlichkeit.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Der Start ins Jahr

Februar, die Sonne scheint hell. Kalt ist es noch im letzten wahren Wintermonat, alle Farben Miami-blass. Die Luft ist neblig-feucht, kratzig im Hals und doch angenehm frisch bei meinem Spaziergang auf dem Deich an der Elbe lang. Von Luft & Liebe sprechen viele schon, ich fühl mich im Februar noch eingefroren. Winterschlaf. Die Zeit des Erwachens wird bald kommen. Noch ist alles schwermütig langsam. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland ist ein Märchen, da schaut man rein und schläft ein, weil das sonst zu spannend wird. Ich habe mein Discman immer dabei und höre gerne Hörspiele, aber Alice im Wunderland habe ich leider nicht.
Alice ist im Wunderland und wundert sich Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Neujahr

Dieses Jahr: bin ich zufrieden mit mir selbst. Wenn es Frühling ist, tanze ich vor Wonne in der Sonne. Ich will Mauern zertrümmern, die mich kaputt machen, und ich will befreit leben … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Absolute Vorsätze für dieses Jahr

Ich Wünsche Mir Für die Zukunft 2018
Den Absoluten Weltfrieden
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Horoskope

Birgit Hohnen: Ich bin die Waage vom 2.10.1969. Aber was sind Sternzeichen überhaupt? Horoskope denkt man sich aus, und die meisten sind Löwe, Widder oder Steinbock. Aber ich bin Waage. Waagen machen ganz viel, sie entspannen sich viel und machen viel in ihrem Leben. Ausgewogen. Es ist wichtig, dass das horoskopale Leben in einer Zeitung steht. Aber viele Menschen sind auch gegen Horoskope. Man sollte sich überlegen, was man für einen einzigen Grund für Horoskope erfindet, und da gibt es auch Ideen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Uncategorized

Mimmie oder ein Leben ohne Katze ist langweilig. 4. Besinnliche Zeit

Kein Ton von außen, kein Klingeln an der Tür, das Telefon ausgeschaltet. Ein angenehmer Duft liegt in der Wohnung, nach Patschuli, erdig, warm. Wie meine Heizung, auf der ein Fläschchen mit dem ätherischen Öl, aufgelöst im Wasser, steht. Ein kräftiger schwarzer Tee steht auf dem Stövchen, Ostfriesen-Mischung. Es ist Dezember, später Nachmittag, die dunkle Jahreszeit. Doch es schneit draußen vor meinem Fenster. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Besinnlich

Besinnlichkeit ist Weihnachten. Dass man da Ruhe findet, dass man da nicht an die Arbeit denken muss. Dass man friedlich ja oder nein sagt. Amen. Das ist alles Besinnlichkeit. Besinnlichkeit ist einfach Ruhe und Erholung, und dass man alles genießen kann. Und wenn man das nicht kann, kann man sich mit was anderem ablenken: besinnlich fernsehen oder so was. Wenn ich bei bestimmtem Licht sitze, ist das auch eine Besinnlichkeit. Wenn man die Ruhe genießt. Mal rausgeht und alles an Stress vergisst. Für mich hat Besinnlichkeit auch mit Weihnachten zu tun. Eine Weihnachts-CD hören ist auch Besinnlichkeit. Besinnlichkeit und Besinnen ist gehüpft wie gesprungen. Es ist ein Unterschied, ob man sich besinnt oder nicht. Ich verstehe nicht genau, was Besinnen bedeutet. Ich kann auf den Weihnachtsmarkt gehen und mir da Besinnlichkeit holen. Ich würde sehr gerne mal auf den Weihnachtsmarkt. Wer kommt mit?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Was Reichtum für mich ist!

Reichtum ist, wenn man Geld hat; dann kann man sich alles kaufen. Manche müssen sparen, um etwas kaufen zu können. Reichtum ist etwas für die Reichen. Ein bisschen Reichtum ist wichtig, um Geld zu sparen.
Aber Halt: Ist Geld wirklich alles?!
Reichtum wäre auch wichtig für die, die arm sind. Am besten ist man reich.
Liebe und Weihnachten, das Fest der Liebe, das ist mein Reichtum. Süß und knuffig ist auch reich. Liebe ist besonders wichtig. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche