Allerseelen

Jeder tritt irgendwann
seine letzte Reise an.

Man sollte, bevor man sie antritt, schöne Erinnerungen festhalten
und sie, falls nicht schon geschehen, in seinen letzten Koffer packen.
Schlechte Erinnerungen sollten zuvor ausgepackt werden.
Man kann mit dem Ausmisten schlechter Erinnerungen auch schon früher anfangen; nicht erst vor der kurz bevorstehenden letzten Reise.
So manch einer sagt vor der letzten Reise: „Hätte ich dies und das bloß anders gemacht!“
Es sollte das Ziel sein, dass man seine letzte Reise mit einem gutem Gefühl antritt, und dass man möglichst lange bevor es so weit ist sein Leben leben kann.
Am besten gesund, glücklich und zufrieden.
Wenn man das erreicht, hat man einen großen wertvollen Schatz schöner Erinnerungen, die man dann irgendwann in seinem letzten Koffer verstauen kann.
Das Schöne ist, dass die schönen Erinnerungen bei der letzten Reise im Koffer bleiben.
Man muss sie nicht auspacken, um sich einzurichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s