Sommerloch

Im Fernsehen gibts jetzt nicht viel Neues zu sehen.
Was auch nicht schlimm ist; das Sommerloch wird bald vergehen.
Letztes Jahr fiel der Sommer aus, d.h. er hatte ein großes Loch.
Das weiß man noch.

In diesem Jahr kann man es vor Hitze kaum aushalten.
Man darf bloß nicht zu viel Schalten und Walten.
Kein Ende der Sonne in Sicht.
Ohne Schweiß geht es nicht.
Große Hitze findet statt.
Sonne satt.
Sich in kühleren Räumen aufhalten ist dann sehr fein.
So fühlt man sich gleich besser. So soll es sein.
Wegen der hohen Temperaturen fällt man jetzt in ein tiefes Loch hinein.
Das muss man nicht negativ bewerten. Es kann auch was Gutes sein.
Und vielleicht ist man jetzt auch allgemein
(von der starken Hitze abgesehen)
reif für eine Pause.
Dies muss nicht in der Ferne geschehen:
Es geht auch zu Hause!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s