Süßes oder Saures / Ablass oder Hölle

Halloween hat mit Luther eigentlich nur den Tag gemeinsam. Halloween ist keine Erfindung von Luther, sondern von den Kelten. Die konnte er wohl nicht protestantisieren. Es ging bei ihm ja auch um 95 Thesen, nicht um 95 Kelten. Heutzutage heißt es an Halloween: Süßes oder Saures! Zu Luthers Zeiten rief die katholische Kirche: Ablass oder Hölle!? Wer weiss, was manche Christen heute zu Halloween sagen. Hölloween? Vielleicht klingt mein Text so, als ob ich Luther nicht mag? Nee, also: doch, den Luther finde ich richtig gut. Ich schreibe nur den Schiet, der durch meine Gedanken zieht, bzw. durch meinen Kürbis. Luther hatte immer Angst vor dem Teufel, also würde ihn Halloween wahrscheinlich gruseln. Würde man ihm „Süßes oder Saures“ sagen, würde er vielleicht antworten „Leset die Bibel, das Wort Gottes!“
Letztes Jahr, am 31. Oktober, hatte unser Chor Sounddrops einen Auftritt in der Petri Kirche. Wir haben dort unseren eigenen Luther-Rap gemacht. Wir haben einen Text von ihm genommen und umgeschrieben; der Refrain blieb fast original. Ein Jahr später ist der 31. Oktober nun ein Feiertag, ähm, freier Tag. Geil! 500 Jahre Reformation ist der Grund, warum ganz Germany gestern frei hatte. Mega! Eigentlich ist der Tag nur im Osten der Republik ein Feier-, also freier Tag. Kann man meinetwegen ruhig für alle Zeiten ändern!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s