Strandkorb

Strandkorb bedeutet, dass man am Strand sitzt, und dass man sich bei Sonne einen Strandkorb mieten kann. Dass man sich da reinlegt, wenn die Sonne scheint. Und wenn es regnet, dann eben nicht. Man legt sich ein Kissen und eine Decke rein zum Entspannen und genießt die Ruhe des Strandkorbs. Und sagt: Ich will hier nie wieder raus! Man fragt sich philosophisch: Was bedeutet eigentlich Strandkorb? Dass man in die Strandoffensive geht vielleicht. Dass man das Bedürfnis hat sich am Strand auszu-ruhen und zu sehen, wie das Meer angerauscht kommt. Eine Strandoffensive ist etwas Beson-deres. Ich war letztes Jahr mehrfach am Strand und hatte einen Strandkorb. Eigentlich war das aber eher ein Strandzelt. Ich habe natürlich Lust auf Strandkorb. Aber jetzt im Herbst geht das nicht. Im Sommer kann man einfach mal an den Strand fahren. Aber jetzt und bei dem Wetter macht das keinen Sinn.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s