Quengel

Hier ist der Sommer vorbei. Quengel. Ich würde gern auswandern. Nach Spanien, Australien oder sonstwohin. Wo’s warm ist. Draußen pladdert der Regen. Ich will weg!!! Ich habe mal einen Winterblues geschrieben. Auf Englisch; im späten November: It’s now late November, outside I hear the Rain./
Soon it will be December, I think I’ll go insane./


I got the Blues. Oh yes, I’m really mad.
I’ve got the Winterblues,
and soon it’s gonna drive me mad.

Eigentlich muss ich das Lied aufm Weihnachtsmarkt singen. Die zweite Strophe geht so:
And all the other people, they really like the Snow.
They also want White Christmas. To this, I will say no!

Das wäre doch mal geil auf einem Weihnachtsmarkt. Ich und einige Freunde von mir träumen nicht und niemals von weißen Weihnachten. Schnee ist für uns blinde Blindfische echt Kacke. Eine gute Freundin von mir sagt über Schnee immer, dass das weiße Scheiße ist. Man verläuft sich als Blinde schnell in der Unnötigkeit der Natur. Außerdem: Was hab ich von weißen Weihnachten? Bin doch ohnehin immer drin, mitten im Weiß. Ich würde auch nie eine Schneeballschlacht machen wollen wie Parija z.B. Sie liebt das. Hmpf. Kann ich nicht verstehen. Claudia sagt auch, dass Schnee geil ist. Ich sage: Wenn er vorbei ist, ist geil. Ja, die kalten Monate können auch toll sein, wenn man drinnen bleibt. Aber trotzdem vermisse ich schon jetzt den Sommer. Ich bin wie Olaf aus „Die Eiskönigin“. Zwar bin ich kein Schneeman, aber ich liebe die Stimmung in der hellen, warmen Zeit namens Sommer. Da gibt es auch oft gute Sommerhits. Dieses Jahr gab es ein super Lied: „Despacito“ von Luis Fonsi und Daddy Yankee. Das ist ein toller Reggaeton-Song! Sowas mag ich. Lange gab es keinen solchen Sommerhit; jedenfalls kann ich mich nicht erinnern. Klar, es gab Alvaro Soler und so, aber ich glaube, Despacito ist ein echterer Sommerhit. Ich liebe zwar auch Weihnachten, aber: No Snow! In der Weihnachtszeit gibt es auch gute Songs, aber irgendwann muss der Sommer wieder kommen. Ich kenne jemanden, der hört jeden Tag, na ja auf jeden Fall sehr oft, zu jeder Jahreszeit Weihnachtslieder. Krass.
Gestern war ich in einer Bar. Sie heißt Cascads Bar. Da war Caribean Night. Da habe ich mir den inneren Sommer wiedergeholt. Mit Salsa, Bachata, Reggaeton. Und es war voll und heiß. The inner Summer came back for some Moments.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s