Ich gehe wählen

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Auch Menschen mit Behinderung sollen ihren Platz in der Gesellschaft haben. Auch sie sollen ein Selbstbestimmungsrecht haben. Wie alle anderen Mensch auch. Ich will nicht diskriminiert werden.

Ich habe Verstand, und ich weiß am Besten, was gut und was nicht so gut für mich ist.
Auch behinderte Menschen sind smart genug, keine gefährlichen Parteien zu wählen.
Wie wir wissen hatten wir das Ganze, also eine nationalsozialistische Diktatur, die keine Abweichungen duldete, vor 85 Jahren erleben müssen.
Wenn ich am 24. September wählen gehe, passe ich ganz genau auf, wen ich wähle.
Und ich habe eine eigene, selbstbestimmte Meinung.
Der Tod für unsere Demokratie wäre eine Partei, die uns unserer Freiheit berauben will und Meinungsverschiedenheiten nicht zulässt.
Ich gehe wählen, weil ich Gutes für Flüchtlinge will.
Ich gehe wählen, damit Arbeitslose besser behandelt werden.
Ich gehe wählen, weil ich damit Einfluss auf die Politik habe.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s