Gibt es Anfänge in der Unendlichkeit?

Das Wort Anfang beginnt mit dem ersten Buchstaben des Alphabets. Hat dies einen Grund? Ist es Zufall? Sind alle Anfänge ein Zufall? Der Anfang des Lebens, ein Zufall?

Sind Anfänge nicht eher willkürlich gewählte Punkte in der Endlosigkeit. Das Ende des Lebens ist der Anfang des Todes. Jeder Anfang baut auf etwas auf. Ein Anfang ist etwas zwischen Anhang und Auffang.

Zurück zum Anfang klingt negativ. Dabei ist „Zurück zum Anfang“ ein neuer Versuch mit mehr Erfahrung. Kein Rückschritt, ein Fortschritt! So gesehen ist der Ausspruch „Aller Anfang ist schwer“ nur eine faule Ausrede. Dem zum Trotze fällt es mir im Alltag nicht leicht mit etwas zu beginnen. Vermeidung ist das Wort, aufbauend auf schlechter Erfahrung. Gedanken verdrängen die guten Erfahrungen. Bevor ich zu grübeln beginne, komme ich jetzt zum Schluss des Textes: ICH FANGE AN

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s