Tag der deutschen Einheit

Am 13. August 1961 änderte sich in Deutschland alles. Im kalten Krieg wurde das Land geteilt. Berlin war Bestandteil und Symbol für die Konflikte zwischen dem Westen, der von den USA dominiert wurde, und dem von der Sowjetunion dominierten Ostblock. Die Mauer trennte einen Teil Deutschlands komplett ab und die beiden Deutschlandhälften entwickelten sich ideologisch unterschiedlich.

Im Westen lebte man frei, konnte sich selber seinen Job aussuchen und durfte seine Meinung frei äußern. Im Osten war alles unter Beobachtung. Sogar Telefone konnten von der Stasi abgehört werden.

28 Jahre später, am 9. November 1989 fiel Die Mauer.

Die Leute hatten genug davon hermetisch abgeriegelt zu sein und hauten ab, einige zerhauten die Mauer und bauten die Mauer ab. Der Druck auf die Machthaber wurde irgendwann zu hoch, und die Grenze wurde wieder geöffnet.

Für die meisten war das ein Grund zur Freude. Endlich frei, endlich ein vereinigtes Land.

Leider war aber nicht alles toll an Mauerfall und Vereinigung.

Es entstanden Ossies und Besserwessies. Die Grenzen in manchen Köpfen war immer noch meterhoch.

Manche Existenzen in der DDR gingen pleite oder wurden von großen Firmen geschluckt. Viele Menschen mussten ganz von vorne anfangen.

Am 3. Oktober 1990 wurde die Vereinigung endgültig offiziell beschlossen. Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie Berlin gehörten nun zum ganzen Deutschland.

Heute ist der 3. Oktober ein Feiertag. Der einzige Feiertag nach Bundesrecht. Alle anderen Feiertage sind Ländersache.

Eigentlich sollte der Tag des Mauerfalls, also der 9. November ein Feiertag werden. Dieses Datum ist aber schon sehr negativ besetzt durch die Reichspogromnacht 1938. Darum entschied man sich dafür den 3. Oktober zu feiern.

Schauen wir mal, ob es noch mal 28 Jahre dauert, bis die Grenzen im Kopf auch endlich eingerissen sind. HAPPY UNITY!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s