Welt mit Herz

Weltherz, Weltschmerz, Weltliebe, Blutherz, eine Pumpe, alles rot, nicht soviel Fett, bloß kein Riss in der Kammer. Ein Flimmern und wieder … bumm … bumm … Kommt die Liebe aus dem Herzen?! So sagen wir es noch heute. Obwohl wir wissen, dass Liebe Kopfsache ist. Anders als Denken, aber auch aus dem Hirn. Oder doch vom Herzen; es pumpt die Hormone durch den ganzen Körper. Der Weltherztag ist ein Weltgedenktag deiner Gesundheit. Geredet wird viel über den Körper und seine Organe. Das Herz, früher das Zentralorgan des Menschen, wurde abgelöst durchs Hirn. Oh, Du mein Herz, dargestellt als Lilienblatt, oder bist Du doch eher ein Kleeblatt? Glücksbringer in der Mitte meiner Brust. Herz verloren, und doch höre ich Deinen Takt zwischen Zwerchfell und Halsschlagader. Mein Herz, verloren habe ich Dich an eine Frau.

Gedenken wir am Weltherztag doch der Lust, der Träume. Mit Herzblut der Liebe verfallen – und das GERNE!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s