Abseits

Abseits? – Abseits ist Abseits. Da fällt mir nicht mehr zu ein. Hm. Es gibt doch zum Beispiel ein Treppenabseits, oder? Bei Kantsteinen oder Treppen oder so Sachen, die nicht barrierefrei sind, also bei so Absätzen, da braucht man eine Rampe zum Herunterfahren. Ist der Himmel auch abseits? Ein Himmel ist abseits, oder nicht? Ich hab keine Ahnung. Wenn Sachen für Rollstuhlfahrer zu hoch sind, sind sie abseits. Die Europameisterschaft ist ja auch abseits von hier. Ich bin manchmal gut drauf und manchmal böse. Dann nehme ich mir einen Gegenstand, zum Beispiel ein Kissen und verhaue das Kissen. Ich sage mir dann: Okay, man regt sich auf und schmeißt mit Bettdecken. Manchmal schreit man sich so ein bisschen an. Dann bin ich abseits von gut und böse. Es macht aber eigentlich Sinn mehr zu kommunizieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s