Kälte

Heute morgen ist es kalt, Wind pustet gegen meinen Körper, es ist kalt, arschkalt, und die Beine sind kalt, und da sagt ein Mensch: „Warum ist mir so kalt und zittere ich?“ Vielleicht liegt es daran, dass der Mensch steht und sich nicht bewegt, und er steht da rum und macht gar nichts, und der andere Mensch sagt: „Beweg dich mal, lauf mal, mach mal, mach mal Hampelmann oder Skilaufen oder Skispringen oder Eishockey oder Springen, Laufen, Athletik, Joggen, Teetrinken.“Ich lade Freunde ein, viele Freunde. Wir nehmen uns Stühle und setzen uns hin. Fragen: Tee oder Kaffee? Und Pfannkuchen! Dann Karten spielen und später einen Film gucken. Die Wärme ist im Kamin zu Hause.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s