Weltknuddeltag

Der Weltknuddeltag ist schön. Man knuddelt mit anderen. Aber nur mit jemandem, den man mag. Man muss mindestens zu zweit sein, um zu knuddeln: Teddybär, Haustier, Familie oder der Liebhaber: egal: Knuddeln bringt einfach Spaß. Knuddeln oder Kuscheln ist was ganz Tolles, weil man sich in den Armen hält und der Person, die man ganz arg mag, sehr nahe ist. Knuddeln ist ein Zeichen der Freundschaft und auch der Liebe. Wenn man sagt „Ich mag dich“, dann ist das ein gutes Zeichen, und man fühlt sich glücklich, so glücklich, dass man die Person noch mehr knuddeln will. [Ein Antiteufelskreislauf]. Der Sinn ist, einen einfach in den Arm zu nehmen und einen schönen Moment zu genießen. Knuddeln ist auch ein Akt der guten Besserung. Menschen oder Tieren, die ganz alleine sind oder Probleme haben, denen kann man durch eine Umarmung zeigen, dass man trotz alledem für sie da ist. Gerade für Menschen, die nicht mehr können, ist eine Umarmung etwas ganz Wertvolles; denn sie ist ein gutes Zeichen zu sagen „Ich hab dich lieb!“ Liebe zeigen geht durch einen dicken Knuddler einfach am Besten. Wenn man kuschelt, fühlt man das Wohl, und dieses Gefühl ist wundervoll, wie auf einem anderen Stern, in einer anderen Welt – Kuschelwelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s