Hoffnung

Es gibt die Hoffnung;
auch wenn die Gegenwart
die Welt verirrt.
(Momentan bin ich blockiert,
was meinen Blick verzerrt.)

Ich hoffe, dass es weitergeht,
auch wenn es gerade dunkel ist.
Es gibt das Licht –
und es wird schwer vermisst.

In den Schriften steht geschrieben,
dass die Liebe uns erreicht.
Ist’s auch gerade meistens schwer,
Hoffnung macht es vielleicht leicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s