Griechenland

Das größte Sommerloch ist in Griechenland. Ich habe im Fernsehen gesehen, dass die in Griechenland verschuldet sind, dass die Menschen kein Geld haben, dass die ein Schuldenloch haben oder Löcher im Portemonnaie. Dass die sich keine Lebensmittel kaufen können. In Hamburg gibt es ja Läden, wo man einkaufen kann. Wir gehen in den Laden und kaufen was zu essen. Das kann man aber nur mit Geld bezahlen, nicht ohne. In was für einer Welt lebe ich eigentlich oder lebst du eigentlich, leben wir eigentlich? Und wie leben die denn ohne Geld? Die müssen sich z.B. Essen aus der Mülltonne holen. Unsere Läden hingegen stehen voll mit Süßigkeiten, Tic Tacs, Brot und Fleischsalat. Das ist unsere Finanzierung. In Griechenland ist das kaputt. Zerstört. Die müssen sparen. Das Geld ist Schuld an der Krise.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s