Sommerhitze und Geschwitze

Erst kommt der Sommer im Juni zögerlich mit Temperaturen um die 20°C, dann Anfang Juli mit heftiger Hitze bis zu 40°C. Ich kann mich da draußen wirklich nicht lang aufhalten. 1.) Weil ich die Hitze nicht abkann und schnell ins Schwitzen gerate und 2.) weil ich schnell einen Sonnenbrand auf dem Kopf bekomme und einen Sonnenkopfschutz tragen muss. Unter der Mütze wird mir aber schnell zu heiß. Echt ungerecht. Dafür trocknet die Wäsche auf dem Balkon in Minutenschnelle.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s