Mut-tertag

Wenn Machmut der Almut etwas Gutes tut, mit Wagemut sich gegen Gewalt auflehnt; wenn Hartmut frohgemut sein Mammut streichelt, nicht ängstlich sich etwas nicht trauen tut … Ich will mutig mich über meine Angst hinwegsetzen, nicht zu ängstlich zu etwas nicht stehen, mit Wagemut den Tag begehen.
Mein Gemütszustand fängt an zu mutieren; anmutig werde ich zum Mutant. Am Mut-tertag bin ich mit Demut erfüllt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s