Wenn alle blind sind, wäre die Welt blind. Es gibt ja einen Taststock. Es gibt auch sprechende Uhren. Gäbe es eine Blindenwelt, dann hätte man keine Fernseher. Es gibt dann nur noch Blinden-Computer. Und Blinden-Discmans. Noch eine Sache, die ganz wichtig ist: sprechende CD-Player. Es gibt einen Satz zum Beispiel: „Machen sie on an!“ Oder „Machen sie on aus!“ Und der Satz vom sprechenden Computer lautet: „Bitte geben sie das Wort A ein!“ Und: „Bitte geben sie das Wort B ein!“ usw.

Wenn alle blind sind, müsste die Welt barrierefreier sein. Aber Stopp mal! Wie wollen die Leute blind was aus dem Internet bestellen? Wie wollen die Leute Pflegebetten bewegen? Die Bahn müsste von alleine fahren. Man muss die Bahn vereinbaren. Man muss sie so umbauen, dass sie alleine fährt. Die Ampeln müssten sich ändern. Aus- und Einschaltknöpfe müssten sich befinden. Es müsste sprechende Ampeln geben. „Start!“ heißt grün. Und „Stop!“ heißt rot. Es müsste auch sprechende Busse geben. Es müsste sprechende Telefone geben. Es gibt dann auch sprechende Büros.

Man müsste kochen mit einem sprechenden Herd. Frage ist zum Beispiel auch: „Können Sie sich das Brot selber schmieren?“ Es gibt Blinden-Messer und eine Blinden-Gabel. Die sprechen auch. Es gibt sprechende Betten. Die sagen: „Schieb doch mal ’ne CD ein!“ Oder: „Hol mir mal das Brot her!“ Oder sprechende Kühlschränke, die sagen: „Stopp! Komm mal runter. Entspann dich!“

Jeder Mensch hat seine Blindheit immer. Im Gehirn sind Zellen, und der Körper macht die Blindheit wütend.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s