Neue Augen

Wenn ein Sinnesorgan ausfällt oder beeinträchtigt ist, müssen die anderen das mit ausbaden und sich die „Arbeit“ aufteilen. Damit das funktioniert, muss das Umfeld darauf vorbereitet und für alle möglichen Behinderungen bereit sein.
In meinem Falle der Augenbeeinträchtigung müssen überwiegend die Ohren herhalten:
Es wäre super, wenn es mehr Ansagen auf Busbahnhöfen geben würde. Gerade, wenn an einer Haltestelle mehrere Busse fahren.
Ich wünsche mir Autos mit Autopilot, sodass ich selbst und ständig von A nach B kommen kann.
Behördenformulare sollte es als Großdruck geben, sodass man sie auch alleine ausfüllen kann. Natürlich sollten sie dann auch in einfacher Sprache sein. Das gleiche gilt für Banksachen, Überweisungsaufträge z.B.
Beim Fernsehen sollte es mehr Audiodescription geben, die man per Tastendruck aktivieren kann. Bei Erscheinen von Blu-Rays und DVDs sollte das Standart sein. Im Kino sollten Reihennummern und Platznummern viel größer geschrieben sein. Oder es müssen Leute bereitstehen, die einem dann helfen.
Stufen sollten markiert sein, und zwar alle! Nicht nur die erste und die letzte.
Der Erwerb von Hilfsmittel sollte einfacher sein. Es kann doch wohl nicht sein, dass man bei einer Behörde erst „bittebitte!“ machen muss, um zu bekommen, was notwendig ist.
In Restaurants sollte es Speisekarten geben, die groß genug geschrieben sind. Oder man erfindet Audiospeisekarten, die man sich mittels Kopfhörer anhören kann.
Ausschilderungen in öffentlichen Gebäuden müsste noch deutlich ausgearbeitet werden. Am besten mit Leuchtschildern. Apropos Schilder: Die neumodischen Schilder am Bahnhof sind Sch….! Wenn man davor steht, kann man sie nicht lesen. Sich weiter weg stellen, geht auch auch nicht, weil: zu weit weg eben.
Straßenbeleutung könnte auch besser sein. Das wäre sicher nicht nur für Sehbehinderte cool.
Sprache auf dem PC gibt es ja mittlerweile. Allerdings wird diese immer erst später, nachträglich aktiviert oder installiert. Wie also soll man denn bitte seinen Recher einrichten? Da müsste von Anfang an gleich Sprache mitlaufen.
Am allerallerallerbesten wären natürlich neue Augen.

Blogparade: Wo bitte geht’s hier zu mehr Teilhabe?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s