Tortenbäckerei

Am Wochenende war ich bei der Tortenbäckerei. Es waren viele Leute dabei; ich weiß nicht, welche. Ich habe die Schürze liegengelassen; ich war vergesslich. (…) In der Tortenbäckerei habe ich eine Torte gebacken. Zuerst Zitronencreme. Dann haben wir Eier geschlagen und Mehl rein. Milch auch noch, glaube ich. Am liebsten mache ich gerne Pfannkuchentorte: Nutella, Schokocreme, Kakaopulver, Marmelade, Frisch-käse, Schokoladenplätzchen oben drauf. Und noch mehr oben drauf: Sahneschnee. Und zum Schluß: Kerzen. Und Käsekuchen. Nutella mit Banane und Sahne.
Es gibt noch viele Torten. So viele gab’s noch nie. Schwarzwälder Kirschtorte, Schokocreme, Apfeltorte, Frischkäsetorte, Schmandkuchen, Zitronencremetorte. Und Kuchen: mit Kirschen oder Butterkuchen. Wenn man Kuchen backen will, braucht man viele Zutaten. Ich muss in den Kuchenladen gehen. Wir beide zusammen. Hand in Hand. Wir kaufen Milch und Eier, Mehl. Teig brauchen wir. Teig machen wir. Da müssen wir Eier reinschlagen. Ohne Schale. Dann kommt Mehl rein und Milch. Und dann umrühren: Das gibt einen schönen Teig. Und dann wird der Kuchen gebacken. Den Ofen heiß stellen, 1800°C, und dann den Kuchen rein, bis er durchgebacken ist. Lieber 180°C. Dann raus.
Oder wir kaufen einfach einen Tortenboden. Da tut man Sachen drauf: zum Beispiel: meine Lieblingsmarmelade mit Frischkäse und ein bisschen Kakaopulver, Schokocreme und Nutella. Dann Tisch decken: Kuchengabeln, die Servietten mit den Blumen drauf, weiße Teller. Dann wird der Kuchen geholt und aufgeteilt, auf die Teller, aufgegessen.

Bild von Dennis Seidel

Bild von Dennis Seidel

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s