Ljubljana

Die Liebe
Vor genau zwanzig Jahren im Jahr 1993 lebten in der slowenischen Stadt Ljubljana zwei Kinder. Ein Junge namens Bernie und ein Mädchen namens Kathleen. Bernie war sehr frech zu Kathleen, er spielte ihr immer Streiche. Kathleen ließ es sich nicht länger mehr gefallen und ging auf Bernie zu. Beide verliebten sich. DS

Lubjlijana
Eine sehenswerte Stadt, eine Stadt, die mit eigenem und unabhängigen Land ihre Freiheit von der Diktatur erlangen wollte. Heute versprüht die Stadt Charme. Es gibt alte Bauten, eine Altstadt mit schönen Plätzen zum Flanieren, viele Geschäfte zum Bummeln, mehrere Cafés und Restaurants zum Stärken und ein Rathaus. Die Stadt hat sich herausgeputzt. Die Leute geben mehr Geld aus, sie ist keine arme Stadt, aber auch keine reiche. TB

Daniela
Du bist angekommen, um zu sehen. Das ist wunderschön. Einkaufen, zum Essen gehen, Trinken, Disco, Konzerte, Messe, Gaststätte. Aber der Krieg hat dich gestört. Wieso ist kein Friede? Da musstest du aufpassen. Du hast zweimal hingeguckt. Du und dein Freund und Freundin. Hier in Deutschland ist das auch gefährlich bei manche Orte. MW

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.