Liebe und Drama: Das schöne Mädchen

Es war einmal vor langer Zeit/ da saß ein wundervolles Mädchen ganz allein/. Sie war traurig und doch sehr hübsch, wollte nicht mehr allein sein.Da kam ein schöner Mann vorbei und verliebte sie. Er erzählte tolle Gedichte, dass das hübsche Mädchen nicht mehr weinte. Sie sagte: Bring mir eine wunderschöne Blume, die schön duftet. Dann gehöre ich dir, mein Geliebter. Er ging los und holte die Blume, doch zur selben Zeit kam ein zweiter Mann vorbei und verliebte sie. Und sang dabei. Sie sagte zu ihm, wie zu dem ersten Mann: Bringe mir eine wunderschöne Blume, die schön duftet, und ich gehöre dir, mein Geliebter. Dann ging der zweite Mann los und bringt eine schöne Blume mit. Kurze Zeit später waren beide Männer da; die streiten sich, und das Mädchen hatte Angst. Sie sagte: Was habe ich nur getan? Ganz leise. Die beiden Männer kämpfen fast bis zum Tod, und sie rannte weg in Richtung Tod. Sie war auf die Klippe gelaufen, das sahen beide Männer. Dann rannten die beiden und schafften es nicht, sie zu retten. Sie ist gestolpert und fiel in den Tod. Die beiden Männer holten sie, packten ins Grab, legten die beiden Blumen rein und beteten für sie. Am nächsten Tag hörten die beiden Männer das lachende und weinende Mädchen den ganzen Tag.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufgewärmt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.