Die Welt geht unter

Die Welt geht unter. Eine Legende sagt, am 21.12. geht die Welt unter. Die Menschheit denkt, dass es schwere, orkanartige Stürme gibt, dass die Erde aufreißt, dass die Vulkane katastrophal ausbrechen, dass eine riesige, unglaubliche Sintflut über die Erde hinfortzieht. Die Menschheit denkt, dass es jedes Jahr so weit sein kann. Ob es in Asien, Nord- und Südamerika, Afrika oder Australien oder bei uns in Europa abgeht, weiß man nicht. Manche denken, dass die Menschheit am  liebstem, wenn es gehen würde, auf einen anderen Planeten flüchten würde. Dann wäre die ganze Menschheit gerettet. Aber hauptsächlich die älteren Menschen denken: Wie schön war die Erde für uns. Und aber auch die Millionen Tiere müssten gerettet werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.