Er saß am Strand, er dachte und er rauchte
dass er dachte ließ es werden
und er saß in einem Boot und war dort draußen
ganz alleine auf dem Meer. Er denkt an Fische
und das Weite und er ist so allein wie er es immer sein wollte.
Dann kam ein Hai und grüßte ihn Ahoi
doch der Hai war größer als er dachte. Dann schwamm der Hai
an ihm vorbei. Er saß, er dachte. Langeweile, keine Abenteuer. Auch der Gedanke bringt ihm keine Spannung ein. Er sitzt weiter am Strand und wartet auf den Moment.

Jan Thibout

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.