Taxi, Taxi

Liebe durch den Hass sage ich dazu statt. Und auf der Hühnerstall Blankenese Hauptstraße. Immanuel wohnt auf der Friedrichstraße. Taxi ist richtig gut gelaunt; Taxi sagt: „Süüüüß!“ Und dann: „Süßi!“ Und weiter: Ich begrüße den Taxi, und dann steige ich in den Taxi ein, und dann sage ich „Schönes Feierabend, du liebes Storyteller.“ Ich fahre mit dem Taxi zum Hühnerstall, und dann warte ich bis die Hühner Hühner knallen. Und dann lass ich mir in den Bauch auf den Hintern platzen. Und dann habe ich schönen Frauen bis in Schalke 04. Und dann sage ich zu den Freundin: „Ey, was geht ab? Ich bin eine schöne Mann, der mit dem Taxi…“ Und dann sage ich: „Taxi, geht’s noch, du altes Storyteller? Taxi willst du vollscherzen? Taxi willst du mit mir küssen, schmusen, armdrücken?“ Und dann sage ich zu den Taxixi: „Ich bin schwanger.“ Und Immanuel musste kurz kotzen, und dann kriege ich Baby im Hintern raus. Der Immanuel hatte schöne Schwangerschaft von Daniela. Und Daniela steigt in Immanuel Taxi ein und bringt zu dem Blankenese und schlagen mich in den Busen. Sonne scheint. „Willst du bisschen Luft schnappen?“

I.A.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.